Positionsbestimmung für Hydraulikzylinder

Konzept

Positionsbestimmung der Kolbenstange eines Hydraulikzylinders

 

Zur Zeit entwickelt TST ein neuartiges Positionsbestimmungssystem für Hydraulikzylinder. Die wesentlichen Eigenschaften sind:

  • Absolute Messung
  • Internes System - keine Beeinträchtigung der Maschinenrobustheit
  • Keine tiefe Bohrung in Kolben und Kolbenstange notwendig
  • Keine Modifikation der äußeren Kolbenstange notwendig
  • Nur sehr wenig zusätzlicher axialer Bauraum notwendig
  • Auch für sehr dünne Zylinder einsetzbar
  • Auch für sehr große Zylinder einsetzbar
  • Unabhängig von Art, Temperatur, Viskosität des Füllmediums
  • Unabhängig von der Verschmutzung des Füllmediums
  • Nicht anfällig gegenüber externen mechanischen Störungen
  • Nicht anfällig gegenüber externen elektromagnetischen Störungen
  • Keine Schirmungsmaßnahmen notwendig
  • Keine Materialermüdungsseffekte zu erwarten
  • Sehr einfacher Aufbau
  • Kostengünstig

Das Projekt hyperT (Hydraulikzylinder-Positions-Ermittlungs-Technologie) wird gefördert durch: